Slideshow

O-Ton OTF Reichenbach

Informationen - Verein

Wie hast du deine erste Turnfestsaison als Präsident des TSVF erlebt?

Mättu:
Gut! In verschiedenen Bereichen (Presi, Fit&Fun) Neuland betreten, dass
ist immer interessant und mit verschiedenen Fragezeichen (Genüge ich dem
Amt? Wie gehen wir weiter im/ mit dem TSVF?...) verbunden. Ich bin froh,
habe ich an beiden Turnfesten teilgenommen und so auch direkt die
Stimmung von beiden Events bzw. vom TSVF miterlebt/gespürt.

Was war der Grund für dein vorzeitiges verlassen der Party am Samstag?

Jüre:
in meinem Alter braucht es mal Erholung. 2 Turnfeste innert Wochenfrist
sind zu hart für mich;-)

War deine Turnfestpremiere besser oder schlimmer als dus dir vorgestellt hast?

Kira:
Viel besser!!

Was war dein persönliches Highlight des Turnfestes in Reichenbach?

Räfu:
Im Fachtest Korbball Übung 1 die Note 10 und somit beste FTK Note vom
ganzen Turnfest.

Was meinst du zur Leistung deines Vaters am Oberländischen Turnfest?

Nicola:
Für einen 52 jährigem Mann hat er sich tapfer geschlagen ;-)

Wie hast du dein erstes Turnfest erlebt?

Malin:
Top, het gfägt!

Bist du erledigt, begeistert, voller Impressionen oder noch betrunken?

Malin:
Erledigt :-)

Wie fühlt es sich an, die motivierte Fit&Fun Truppe anzuführen?

Hedi:
Etwa gleich, wie es sich für dich anfühlt als TK-Chef. Ich glaube der
Weg stimmt, aber es gibt noch viel zu tun.  Die Ranglisten haben mich
sehr überrascht. Trotz zum Teil haarsträubenden Auftritten sind wir
nicht völlig abgestürzt. Das allein müsste schon Motivation zum Training
zu den nächsten Turnfesten sein, denn das wir es viiiiel besser könnten,
davon bin ich überzeugt. Mit Rang 5 im FF bin ich übrigens sehr
zufrieden. Wir konnten uns im Vergleich zu Chippis massiv steigern und
es hat sogar auch Spass gemacht. So kann es weitergehen.

Hast du im Berner Oberland deinen Durst löschen können?

Nick:
Ja, wiso?

Dies ist eine wichtige Information für die Allgemeinheit.

Nick:
Ok

Kannst du dich ans löschen erinnern?

Nick:
Ja, und du?

Ich hatte schon grössere Lücken.

Nick:
Dachte ich mir schon.

Wie stolz bist du auf den dritten Rang in der Pendelstafette?

Zimi:
Angesichts der Gegebenheiten (nicht Topbesetzung, starke Gegner) sehr
zufrieden.
Der Stabfehler hätte vermieden werden können, aber nichts am Resultat
geändert.

Wie kam es zu deiner Knieverletzung und wie geht es dir jetzt?

Laura:
Es hat mir beim 800m lauf angefangen weh zu tun und dann nach dem Ziel
hat es mir das knie zusammen geklappt aber jetzt geht es mir wieder viel
besser.

Was war deine Aufgabe als Wertungsrichter und hat es dir Spass gemacht?

Res:
Dabei zu sein hat definitiv Spass gemacht! Als Richter  ist es aber auch
Pflicht vom “Pausenmodus“ schnell auf 100% Konzentration zu wechseln
beim Zählen oder Zeit stoppen! Und das über Stunden! Fehler sind wie bei
der Ausführung der sportlichen Aufgaben verboten.

Was sagst du zu deiner Leistung im Hochsprung (1.50m)?

Fränzi:
1.50m trotz Höhenangst -
Ich bin begeistert! :-)

Und deine Leistung im Schleuderball?

Fränzi:
Kein Kommentar

Wie haben sich deine über die Ferien angefressenen Kilos auf deine sportlichen Leistungen ausgewirkt?

Päscu:
Nicht so schlecht, aber auch nicht gut. Die paar Gramm aus den Ferien
fallen nicht so ins Gewicht... Da waren sonstige, angefressene Kilos
verantwortlich und evtl. auch das fehlende Training. Zudem hat es die
Disziplin "surfen" ja leider nicht gegeben.

Wie zufrieden bist du mit der gesamten sportlichen Leistung am OTF?

Jürgu:
Im 3-teiligen Wettkampf der Aktiven war die sportliche Leistung im
allgemeinen wieder besser als im Wallis, somit haben wir hoffentlich das
Tief überwunden und es geht nun wieder aufwärts. Zu stark rühmen dürfen
wir uns aber noch nicht, denn mit wenigen Ausnahmen liegt sicher noch
viel mehr drin. Das funktioniert aber nur, wenn zukünftig wfleissig und regelmässig trainiert wird, und das nicht nur 5 Wochen vor
den Turnfesten, sondern über das ganze Jahr hindurch!

Stimmen die Gerüchte über dich und deine weibliche Begleitung im Festzelt?

Noah:
Hahaha, ja voll

Du gibst es also zu?

Noah:
Was?

Dass du ein Womanizer bist.

Noah:
Ja, das bin ich wohl.

Fotos

Rangliste Vereinswettkämpfe